St. Galler Team holt Bronze in der NLA

St. Gallen hat es geschafft - das Ostschweizer Team holt erneut die Bronzemedaille in der höchsten Dreibandliga

Über uns

Auf vier Billardtischen wird im BC St. Gallen das französische oder Carambolebillard gespielt. Ob Sie Billard als reines Freizeitvergnügen oder als Turniersport betreiben wollen – im BC St. Gallen werden Sie in einem wunderschönen Clublokal das schönste Spiel der Welt geniessen, Freundschaften pflegen und am grünen Tisch um Punkte kämpfen können.

Das Spiel

Eine Partie Billard trägt man zu zweit aus. Es wird mit drei Kugeln (Bällen) gespielt.

Ziel des Spiels ist es, mit dem Spielball die anderen beiden Kugeln zu treffen. Gelingt dies, zählt das als ein Punkt, und der Spieler kann mit seiner Serie fortfahren.

Eine Partie wird auf eine vorher festgelegte Punktzahl ausgetragen, die Zahl der Aufnahmen (Handwechsel) ist dabei meistens begrenzt. Erreicht keiner der Spieler bei Erreichen der letzten Aufnahme die vorgegebene Punktzahl, gewinnt derjenige, der bis dahin mehr Punkte erzielt hat.

Die Regeln sind denkbar einfach, der Spass dabei umso grösser. Der Faszination rollender Kugeln werden auch Sie sich nicht entziehen können!

Besucher 

Als Privatclub haben wir keine regulären Öffnungszeiten. Besucher sind für eine kostenlose Einführung nach vorgängiger Anmeldung jedoch herzlich willkommen.

Das Clublokal kann für Teamanlässe gebucht werden. Firmenabende, Geburtstage oder ein anderer gesellschaftlicher Anlass – ein Abend im Billardclub wird in Erinnerung bleiben.

Sportbetrieb 

Der BC St. Gallen ist aktiv am Sportgeschehen des Schweizer Billardverbands beteiligt. Regelmässig werden in unserem Lokal Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen.

Ausserdem werden interne Turniere und Meisterschaften über das ganze Jahr verteilt gespielt, so dass auch weniger ambitionierte Mitglieder Turnieratmosphäre schnuppern können.

Besucher sind dabei herzlich willkommen. Eine gute Gelegenheit, unseren Club und seine ausserordentlich sympathischen Mitglieder kennenzulernen!

Nächste Termine

 
 
 
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)